50 %

deutscher Schüler
wollen Job-Infos über Instagram

Im Azubimarketing ist einer der wichtigsten Faktoren, mögliche Bewerber da anzusprechen, wo sie sich auch wirklich aufhalten. Die beste Recruiting-Kampagne bringt nichts, wenn sie nur von einem völlig verkehrten Bewerberpool gesehen wird.

Daher sind große Umfragen eine wahre Schatztruhe für HR-Profis. Nicht zuletzt, weil die Vorlieben gerade junger Bewerber sich ständig verändern. Für Azubis hat eine aktuelle Umfrage der Apobank ganz klar gezeigt: Instagram ist der wichtigste Kanal, um aktuell Azubimarketing zu betreiben. Und im Gegensatz zu TikTok sind hier auch die Datenschutz-Bedenken weniger bedeutsam.

die Studie zeigt deutlich: Ganze 50 % junger Menschen im für Azubis wichtigen Alter wünschen sich aktiv, über Instagram von Job- und Ausbildungsmöglichkeiten zu erfahren!