Mitarbeiter fördern

Mitarbeiterentwicklung bedeutet Talente und Mitarbeiter zu fördern. Und das ist längst nicht mehr nur Aufgabe der HR-Abteilung, sondern muss auch Chefsache sein. Gerade in Zeiten des “War for Talents” sind Fachkräfte knapp und abhängig von der Branche reichen generische Stellenausschreibungen und eine großzügige Vergütung nicht mehr aus. Mitarbeiter, besonders junge Fachkräfte aus der Generation der Millennials, wollen gefördert werden. E-Learning, Fortbildungsmöglichkeiten und eine klare Kommunikation der Aufstiegschancen sollten in jedem Unternehmen aktiv gelebt werden.

Ein gutes Talentmangement ist aber nicht nur wichtig, um Mitarbeiter zu halten, es spart auch ganz konkret Geld. Besonders, wenn neue Herausforderungen und stellen intern gelöst werden können, entfallen die Kosten für Recruiting Kampagnen und zeitintensive Einarbeitungs-Phasen. Mitarbeiter fördern heißt, die bestehenden Ressourcen effektiv zu nutzen. Ihre Mitarbeiter sind Ihr Kapital und müssen sich entsprechend behandelt fühlen.

Auf dieser Seite erfahren Sie unter Anderem, welche Ansprüche Millennials haben, warum ein höheres Mitarbeiterengagement Ihrem Unternehmen finanziell nützt und welche neuen Wege und Medien besonders sinnvoll sind, um Mitarbeiter zu fördern.

Tina Schäfer

Tina Schäfer

Tina Schäfer ist Expertin für Employer Branding und digitale Kommunikationsstrategien.

Als Unit Director und Mitglied der Geschäftsleitung bei der Vogel Corporate Media GmbH, berät sie Marken und Unternehmen im Bereich Employer Branding und unterstützt sie bei der Entwicklung einer positiven Arbeitgebermarke. Zudem konzipiert sie digitale Kommunikationsstrategien für die interne und externe Unternehmenskommunikation.