Mitarbeiter halten

Gute Mitarbeiter sollen im besten Fall langfristig gehalten werden. Der Verlust von Leistungsträgern zieht enorme Kosten nach sich. Nicht nur durch den Ausfall eines wichtigen Mitarbeiters, auch neues Recruiting und entsprechende Einarbeitungszeiten verursachen horrende Kosten. Mitarbeiter halten muss daher auch in der Geschäftsleitung ein wichtiges Thema sein und darf nicht nur auf die HR-Abteilung abgeschoben werden. Zusätzlich profitieren Unternehmen von langjährigen Mitarbeitern nicht nur durch die eigentliche Arbeitskraft. Wenn Sie Ihre Mitarbeiter halten und fördern, werden Sie zu Markenbotschaftern und können den Erfolg Ihres Unternehmens aktiv beeinflussen.

Dabei geht es in der Frage, wie Sie Ihre Mitarbeiter halten, längst nicht mehr nur um die allgegenwärtigen Incentives. Der schicke Dienstwagen, Bonis und gratis Getränke reichen nicht mehr aus, um aus der Masse anderer Firmen hervorzustechen.

Auf den folgenden Seiten erfahren Sie alles über die Möglichkeiten, Ihre besten Mitarbeiter auch langfristig zu binden.

So halten Sie

Ihre Mitarbeiter

Tina Schäfer

Tina

Schäfer

Expertin für Digital Leadership, Transformation und Personalmarketing

Als Chief Operations Officer (COO) und Mitglied der Geschäftsleitung bei der Vogel Corporate Media GmbH, berät Tina Schäfer Marken und Unternehmen im Bereich Digital Leadership und Transformation sowie unterstützt sie bei der Entwicklung einer positiven Arbeitgebermarke. Zudem konzipiert sie digitale Kommunikationsstrategien für die interne und externe Unternehmenskommunikation.